Wie schreibe ich eine Bewerbung, die begeistert?

Posted on

wie schreibe ich eine bewerbung

Wie schreibe ich eine Bewerbung, die begeistert?

Eine Bewerbung ist Ihre Chance, einen ersten guten Eindruck bei einem potenziellen Arbeitgeber zu hinterlassen. Sie sollte daher sorgfältig vorbereitet und geschrieben sein. In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Bewerbung so gestalten, dass sie überzeugt.

Zunächst sollten Sie sich über das Unternehmen und die Stelle, auf die Sie sich bewerben, informieren. Welche Anforderungen werden gestellt? Welche Qualifikationen und Erfahrungen sind wichtig? Je genauer Sie sich über das Unternehmen und die Stelle informieren, desto besser können Sie Ihre Bewerbung darauf abstimmen.

Nachdem Sie sich über das Unternehmen und die Stelle informiert haben, können Sie mit dem Schreiben Ihrer Bewerbung beginnen.

wie schreibe ich eine bewerbung

Überzeuge mit deiner Bewerbung:

  • Informiere dich gründlich:
  • Schreibe individuell:
  • Zeige deine Motivation:
  • Betone deine Stärken:
  • Achte auf Rechtschreibung:
  • Füge relevante Anlagen bei:
  • Prüfe deine Bewerbung sorgfältig:

Mit diesen Tipps gelingt dir eine überzeugende Bewerbung, die dich deinem Traumjob näher bringt.

Informiere dich gründlich:

Bevor du mit dem Schreiben deiner Bewerbung beginnst, solltest du dich gründlich über das Unternehmen und die Stelle informieren, auf die du dich bewirbst. Je mehr du über das Unternehmen und die Stelle weißt, desto besser kannst du deine Bewerbung darauf abstimmen.

Informiere dich über die Unternehmensgeschichte, die Produkte oder Dienstleistungen, die das Unternehmen anbietet, und die Unternehmenskultur. Lies dir die Stellenausschreibung sorgfältig durch und achte auf die Anforderungen, die an den Bewerber gestellt werden.

Du kannst auch online nach Erfahrungsberichten von Mitarbeitern des Unternehmens suchen oder dich mit ehemaligen Mitarbeitern in Verbindung setzen, um mehr über das Unternehmen und die Stelle zu erfahren.

Je mehr Informationen du über das Unternehmen und die Stelle hast, desto besser kannst du deine Bewerbung auf die Anforderungen des Unternehmens abstimmen und desto höher sind deine Chancen, einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Tipp: Nutze die Informationen, die du über das Unternehmen und die Stelle gesammelt hast, um deine Bewerbung individuell zu gestalten. Zeige dem Unternehmen, dass du dich wirklich für die Stelle interessierst und dass du dich gut informiert hast.

Schreibe individuell:

Deine Bewerbung sollte individuell auf das Unternehmen und die Stelle zugeschnitten sein. Vermeide es, einfach nur eine Standardbewerbung zu schreiben, die du an alle Unternehmen schickst. Nimm dir die Zeit, dich über das Unternehmen und die Stelle zu informieren und deine Bewerbung entsprechend anzupassen.

Gehe in deiner Bewerbung auf die Anforderungen des Unternehmens ein und zeige, dass du die Qualifikationen und Erfahrungen hast, die für die Stelle benötigt werden. Hebe deine Stärken hervor und erkläre, warum du der beste Kandidat für die Stelle bist.

Du kannst deine Bewerbung auch individuell gestalten, indem du deine Persönlichkeit und deine Motivation zum Ausdruck bringst. Zeige dem Unternehmen, wer du bist und warum du dich für die Stelle interessierst.

Eine individuelle Bewerbung zeigt dem Unternehmen, dass du dich wirklich für die Stelle interessierst und dass du dir Mühe gegeben hast, deine Bewerbung auf das Unternehmen und die Stelle abzustimmen. Dies erhöht deine Chancen, einen guten Eindruck zu hinterlassen und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Tipp: Verwende in deiner Bewerbung Schlüsselwörter, die in der Stellenausschreibung genannt werden. Dies hilft dem Unternehmen, deine Bewerbung besser zu finden und zu bewerten.

Zeige deine Motivation:

In deiner Bewerbung solltest du dem Unternehmen zeigen, dass du dich wirklich für die Stelle interessierst und dass du motiviert bist, die Stelle zu bekommen. Erkläre, warum du dich für das Unternehmen und die Stelle interessierst und warum du der beste Kandidat für die Stelle bist.

Du kannst deine Motivation zum Beispiel zeigen, indem du deine Ziele und Karrierepläne erläuterst. Zeige dem Unternehmen, dass die Stelle zu deinen Zielen passt und dass du dich langfristig im Unternehmen siehst.

Du kannst auch deine Motivation zeigen, indem du deine Begeisterung für das Unternehmen und die Branche zum Ausdruck bringst. Erkläre, warum du dich für die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens interessierst und warum du gerne in der Branche arbeiten möchtest.

Eine starke Motivation zeigt dem Unternehmen, dass du dich wirklich für die Stelle interessierst und dass du bereit bist, dich für das Unternehmen einzusetzen. Dies erhöht deine Chancen, einen guten Eindruck zu hinterlassen und zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Tipp: Verwende in deiner Bewerbung konkrete Beispiele, um deine Motivation zu untermauern. Erkläre zum Beispiel, warum du dich für die Branche interessierst, indem du von einem Projekt erzählst, an dem du gearbeitet hast oder von einem Unternehmen, in dem du gearbeitet hast.

Betone deine Stärken:

In deiner Bewerbung solltest du deine Stärken hervorheben und erklären, warum du der beste Kandidat für die Stelle bist. Konzentriere dich dabei auf die Stärken, die für die Stelle relevant sind.

  • Fachliche Stärken:

    Erkläre, welche fachlichen Stärken du hast und wie diese dir bei der Erfüllung der Aufgaben der Stelle helfen können. Nenne zum Beispiel deine Kenntnisse in bestimmten Softwareprogrammen, deine Erfahrungen in bestimmten Projekten oder deine Erfolge in deiner bisherigen Karriere.

  • Soft Skills:

    Erkläre, welche Soft Skills du hast und wie diese dir bei der Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden helfen können. Nenne zum Beispiel deine Kommunikationsfähigkeiten, deine Teamfähigkeit, deine Belastbarkeit oder deine Kreativität.

  • Persönliche Stärken:

    Erkläre, welche persönlichen Stärken du hast und wie diese dir bei der Bewältigung der Herausforderungen der Stelle helfen können. Nenne zum Beispiel deine Zielstrebigkeit, deine Belastbarkeit, deine Flexibilität oder deine Lernbereitschaft.

  • Erfolge und Auszeichnungen:

    Wenn du Erfolge oder Auszeichnungen in deiner bisherigen Karriere erzielt hast, kannst du diese in deiner Bewerbung erwähnen. Dies zeigt dem Unternehmen, dass du ein leistungsstarker Mitarbeiter bist und dass du in der Lage bist, Herausforderungen zu bewältigen.

Tipp: Verwende in deiner Bewerbung konkrete Beispiele, um deine Stärken zu untermauern. Erkläre zum Beispiel, wie du deine fachlichen Stärken in einem Projekt eingesetzt hast oder wie dir deine Soft Skills bei der Zusammenarbeit mit Kollegen geholfen haben.

Achte auf Rechtschreibung:

Eine fehlerfreie Bewerbung ist ein Muss. Rechtschreibfehler und Grammatikfehler können einen schlechten Eindruck beim Unternehmen hinterlassen und dazu führen, dass deine Bewerbung nicht berücksichtigt wird.

  • Korrekturlesen:

    Nachdem du deine Bewerbung geschrieben hast, solltest du sie sorgfältig Korrektur lesen. Achte dabei auf Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Tippfehler.

  • Rechtschreibprüfung verwenden:

    Die meisten Textverarbeitungsprogramme verfügen über eine Rechtschreibprüfung. Nutze diese Funktion, um deine Bewerbung auf Rechtschreibfehler zu überprüfen.

  • Jemand anderen Korrektur lesen lassen:

    Bitte einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Kollegen, deine Bewerbung Korrektur zu lesen. Eine zweite Meinung kann helfen, Fehler zu finden, die du selbst übersehen hast.

  • Achte auf die Formatierung:

    Achte darauf, dass deine Bewerbung sauber und übersichtlich formatiert ist. Verwende eine einheitliche Schriftart und Schriftgröße und achte auf ausreichend Zeilenabstand.

Tipp: Lass dir Zeit beim Schreiben deiner Bewerbung und nimm dir ausreichend Zeit zum Korrekturlesen. Eine fehlerfreie Bewerbung ist ein wichtiger Schritt, um einen guten Eindruck beim Unternehmen zu hinterlassen.

Füge relevante Anlagen bei:

Neben deinem Anschreiben und deinem Lebenslauf kannst du deiner Bewerbung auch relevante Anlagen beifügen. Anlagen können helfen, deine Bewerbung zu ergänzen und dem Unternehmen einen besseren Eindruck von dir zu vermitteln.

  • Zeugnisse:

    Wenn du bereits Berufserfahrung hast, kannst du deiner Bewerbung deine Zeugnisse beifügen. Zeugnisse zeigen dem Unternehmen, welche Qualifikationen und Erfahrungen du in deiner bisherigen Karriere erworben hast.

  • Zertifikate:

    Wenn du Zertifikate oder Qualifikationen erworben hast, kannst du diese deiner Bewerbung beifügen. Zertifikate zeigen dem Unternehmen, dass du über bestimmte Kenntnisse und Fähigkeiten verfügst.

  • Arbeitsproben:

    Wenn du Arbeitsproben hast, die deine Fähigkeiten und Qualifikationen unter Beweis stellen, kannst du diese deiner Bewerbung beifügen. Arbeitsproben können zum Beispiel Projekte sein, an denen du gearbeitet hast, oder Präsentationen, die du gehalten hast.

  • Referenzen:

    Wenn du Referenzen von ehemaligen Arbeitgebern oder Kollegen hast, kannst du diese deiner Bewerbung beifügen. Referenzen können dem Unternehmen helfen, sich ein besseres Bild von dir zu machen.

Tipp: Achte darauf, dass die Anlagen, die du deiner Bewerbung beifügst, relevant für die Stelle sind. Füge nur Anlagen bei, die dem Unternehmen helfen, deine Qualifikationen und Erfahrungen besser einzuschätzen.

Prüfe deine Bewerbung sorgfältig:

Bevor du deine Bewerbung abschickst, solltest du sie sorgfältig prüfen. Achte darauf, dass deine Bewerbung vollständig, fehlerfrei und ordentlich ist.

  • Vollständigkeit:

    Überprüfe, ob deine Bewerbung alle erforderlichen Unterlagen enthält. Dazu gehören dein Anschreiben, dein Lebenslauf, deine Zeugnisse und ggf. weitere Anlagen.

  • Fehlerfreiheit:

    Korrekturlese deine Bewerbung sorgfältig auf Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und Tippfehler. Achte auch auf die Formatierung deiner Bewerbung.

  • Ordnung:

    Achte darauf, dass deine Bewerbung sauber und übersichtlich ist. Verwende eine einheitliche Schriftart und Schriftgröße und achte auf ausreichend Zeilenabstand.

  • Ansprechendes Design:

    Wenn du möchtest, kannst du deine Bewerbung mit einem ansprechenden Design aufwerten. Achte jedoch darauf, dass das Design nicht zu aufdringlich ist und die Inhalte deiner Bewerbung nicht in den Hintergrund treten.

Tipp: Bitte einen Freund, ein Familienmitglied oder einen Kollegen, deine Bewerbung zu prüfen. Eine zweite Meinung kann helfen, Fehler zu finden, die du selbst übersehen hast.

FAQ

Hier sind einige häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema “Wie schreibe ich eine Bewerbung”:

Frage 1: Wie lang sollte eine Bewerbung sein?
Antwort 1: Eine Bewerbung sollte nicht länger als zwei Seiten sein. Achte darauf, dass du dich auf die wichtigsten Informationen konzentrierst und unnötige Details weglässt.

Frage 2: Welche Schriftart sollte ich für meine Bewerbung verwenden?
Antwort 2: Verwende eine gut lesbare Schriftart, wie Arial, Calibri oder Times New Roman. Verwende eine Schriftgröße von 12 Punkt und achte auf einen ausreichenden Zeilenabstand.

Frage 3: Soll ich ein Foto meiner Bewerbung beifügen?
Antwort 3: In Deutschland ist es nicht üblich, ein Foto der Bewerbung beizufügen. Wenn du dir unsicher bist, kannst du dich auf der Website des Unternehmens erkundigen.

Frage 4: Wie kann ich meine Bewerbung hervorheben?
Antwort 4: Du kannst deine Bewerbung hervorheben, indem du ein ansprechendes Design verwendest, relevante Anlagen beifügst und deine Stärken betonst.

Frage 5: Was sollte ich tun, wenn ich keine Antwort auf meine Bewerbung erhalte?
Antwort 5: Wenn du nach zwei Wochen keine Antwort auf deine Bewerbung erhalten hast, kannst du beim Unternehmen nachfragen. Sei dabei höflich und freundlich.

Frage 6: Wie kann ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten?
Antwort 6: Informiere dich über das Unternehmen und die Stelle. Übe deine Antworten auf häufige Vorstellungsgesprächsfragen ein und bereite dir Fragen vor, die du dem Unternehmen stellen möchtest.

Frage 7: Was sollte ich zum Vorstellungsgespräch anziehen?
Antwort 7: Wähle ein angemessenes Outfit, das zu der Unternehmenskultur passt. Achte darauf, dass du dich in deiner Kleidung wohlfühlst und dass sie sauber und ordentlich ist.

Frage 8: Was sollte ich zum Vorstellungsgespräch mitbringen?
Antwort 8: Bring deinen Lebenslauf, deine Zeugnisse und ggf. weitere Anlagen mit. Du kannst auch einen Notizblock und einen Stift mitbringen, um dir Notizen zu machen.

Abschließend noch ein wichtiger Tipp:

Nimm dir Zeit beim Schreiben deiner Bewerbung und lass sie von jemandem Korrektur lesen, bevor du sie abschickst. Eine fehlerfreie und gut strukturierte Bewerbung erhöht deine Chancen, zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden.

Hier sind noch ein paar zusätzliche Tipps, die dir helfen können, eine überzeugende Bewerbung zu schreiben:

Tipps

Hier sind ein paar praktische Tipps, die dir helfen können, eine überzeugende Bewerbung zu schreiben:

Tipp 1: Informiere dich gründlich über das Unternehmen und die Stelle.
Je mehr du über das Unternehmen und die Stelle weißt, desto besser kannst du deine Bewerbung darauf abstimmen. Lies dir die Stellenausschreibung sorgfältig durch und recherchiere online nach Informationen über das Unternehmen.

Tipp 2: Schreibe deine Bewerbung individuell.
Vermeide es, einfach nur eine Standardbewerbung zu schreiben, die du an alle Unternehmen schickst. Nimm dir die Zeit, dich über das Unternehmen und die Stelle zu informieren und deine Bewerbung entsprechend anzupassen. Gehe in deiner Bewerbung auf die Anforderungen des Unternehmens ein und zeige, dass du die Qualifikationen und Erfahrungen hast, die für die Stelle benötigt werden.

Tipp 3: Hebe deine Stärken hervor.
In deiner Bewerbung solltest du deine Stärken hervorheben und erklären, warum du der beste Kandidat für die Stelle bist. Konzentriere dich dabei auf die Stärken, die für die Stelle relevant sind. Erkläre zum Beispiel, welche fachlichen Stärken du hast und wie diese dir bei der Erfüllung der Aufgaben der Stelle helfen können.

Tipp 4: Achte auf Rechtschreibung und Grammatik.
Eine fehlerfreie Bewerbung ist ein Muss. Rechtschreibfehler und Grammatikfehler können einen schlechten Eindruck beim Unternehmen hinterlassen und dazu führen, dass deine Bewerbung nicht berücksichtigt wird. Korrekturlese deine Bewerbung sorgfältig, bevor du sie abschickst.

Tipp 5: Übe deine Antworten auf häufige Vorstellungsgesprächsfragen ein.
Wenn du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, solltest du dich gut darauf vorbereiten. Übe deine Antworten auf häufige Vorstellungsgesprächsfragen ein und bereite dir Fragen vor, die du dem Unternehmen stellen möchtest.

Tipp 6: Sei pünktlich und kleide dich angemessen.
Wenn du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst, solltest du pünktlich sein und dich angemessen kleiden. Achte darauf, dass deine Kleidung sauber und ordentlich ist und dass sie zu der Unternehmenskultur passt.

Tipp 7: Sei höflich und freundlich.
Sei beim Vorstellungsgespräch höflich und freundlich. Begrüße den Gesprächspartner mit einem festen Händedruck und schaue ihm in die Augen. Achte darauf, dass du dich während des Gesprächs angemessen verhältst und dass du dem Gesprächspartner deine ganze Aufmerksamkeit schenkst.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du deine Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung deutlich erhöhen.

Nun weißt du, wie du eine überzeugende Bewerbung schreibst. Jetzt musst du nur noch die Stelle finden, die zu dir passt. Viel Erfolg!

Conclusion

In diesem Artikel haben wir dir erklärt, wie du eine überzeugende Bewerbung schreibst. Wir haben dir wichtige Tipps gegeben, wie du deine Bewerbung individuell gestalten, deine Stärken hervorheben und auf Rechtschreibung und Grammatik achten kannst. Wir haben dir auch erklärt, wie du dich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten und wie du dich beim Vorstellungsgespräch angemessen verhalten kannst.

Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du deine Chancen auf eine erfolgreiche Bewerbung deutlich erhöhen. Jetzt musst du nur noch die Stelle finden, die zu dir passt. Viel Erfolg!

Denke daran: Eine überzeugende Bewerbung ist der erste Schritt zu deinem Traumjob. Nimm dir also die Zeit, deine Bewerbung sorgfältig zu schreiben und dich auf das Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Mit etwas Mühe und Vorbereitung kannst du deine Traumjob erreichen.

Images References :

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *