Blutdruck am Handgelenk richtig messen: Anleitung und Tipps

Posted on

blutdruck richtig messen handgelenk

Blutdruck am Handgelenk richtig messen: Anleitung und Tipps

Der Blutdruck ist ein wichtiger Gesundheitsindikator, der Aufschluss über die Funktionsweise des Herz-Kreislauf-Systems gibt. Er kann am Oberarm oder am Handgelenk gemessen werden. Die Messung am Handgelenk ist besonders einfach und bequem, da kein Blutdruckmessgerät mit Oberarmmanschette benötigt wird. Allerdings sind die Werte am Handgelenk oft weniger genau als am Oberarm. Daher ist es wichtig, bei der Messung am Handgelenk einige Dinge zu beachten.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Ihren Blutdruck am Handgelenk richtig messen und worauf Sie dabei achten sollten. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie die Genauigkeit der Messung verbessern können.

Um Ihren Blutdruck am Handgelenk richtig zu messen, benötigen Sie ein Blutdruckmessgerät mit Handgelenk-Manschette. Diese Geräte sind in Apotheken und Online-Shops erhältlich.

blutdruck richtig messen handgelenk

Für eine genaue Blutdruckmessung am Handgelenk beachten Sie folgende Punkte:

  • Manschette richtig anlegen
  • Handgelenk auf Herzhöhe halten
  • Messung im Sitzen durchführen
  • Ruhig und entspannt atmen
  • Mehrmals messen und Mittelwert bilden
  • Blutdruck regelmäßig kontrollieren
  • Bei Abweichungen Arzt konsultieren
  • Blutdruckmessgerät regelmäßig warten
  • Auf richtige Manschettengröße achten
  • Blutdrucktagebuch führen

Mit diesen Tipps können Sie Ihren Blutdruck am Handgelenk richtig messen und Abweichungen frühzeitig erkennen.

Manschette richtig anlegen

Das richtige Anlegen der Manschette ist entscheidend für eine genaue Blutdruckmessung am Handgelenk. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

1. Wählen Sie die richtige Manschettengröße. Die Manschette sollte eng anliegen, aber nicht zu fest. Um die richtige Größe zu bestimmen, messen Sie Ihren Handgelenkumfang. Die Manschette sollte etwa 2-3 cm breiter sein als Ihr Handgelenkumfang.

2. Legen Sie die Manschette etwa 2-3 cm oberhalb des Handgelenks an. Achten Sie darauf, dass die Manschette nicht verdreht ist.

3. Schließen Sie die Manschette mit dem Klettverschluss. Die Manschette sollte fest sitzen, aber nicht zu eng. Sie sollten noch einen Finger zwischen Manschette und Handgelenk schieben können.

4. Halten Sie Ihr Handgelenk auf Herzhöhe. Stützen Sie Ihren Ellenbogen auf einen Tisch oder eine andere Unterlage ab, um Ihr Handgelenk ruhig zu halten.

Wenn Sie die Manschette richtig angelegt haben, können Sie mit der Blutdruckmessung beginnen.

Handgelenk auf Herzhöhe halten

Wenn Sie Ihren Blutdruck am Handgelenk messen, ist es wichtig, Ihr Handgelenk auf Herzhöhe zu halten. Dies ist notwendig, um einen genauen Messwert zu erhalten.

Wenn Ihr Handgelenk zu hoch oder zu niedrig liegt, kann dies zu falschen Messwerten führen. Wenn Ihr Handgelenk zu hoch liegt, wird der Blutdruck höher angezeigt, als er tatsächlich ist. Wenn Ihr Handgelenk zu niedrig liegt, wird der Blutdruck niedriger angezeigt, als er tatsächlich ist.

Um Ihr Handgelenk auf Herzhöhe zu halten, können Sie sich an Folgendes orientieren:

1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl mit gerader Rückenlehne.

2. Legen Sie Ihren Ellenbogen auf einen Tisch oder eine andere Unterlage.

3. Heben Sie Ihr Handgelenk so an, dass es sich auf derselben Höhe wie Ihr Herz befindet.

4. Stützen Sie Ihr Handgelenk mit der anderen Hand ab, um es ruhig zu halten.

Wenn Sie Ihr Handgelenk auf Herzhöhe halten, können Sie sicher sein, dass Sie einen genauen Blutdruckwert erhalten.

Messung im Sitzen durchführen

Es ist wichtig, die Blutdruckmessung im Sitzen durchzuführen. Dies ist notwendig, um einen genauen Messwert zu erhalten.

Wenn Sie Ihren Blutdruck im Stehen messen, kann dies zu falschen Messwerten führen. Wenn Sie stehen, ist Ihr Blutdruck höher als im Sitzen. Dies liegt daran, dass das Blut gegen die Schwerkraft gepumpt werden muss.

Um Ihren Blutdruck korrekt zu messen, sollten Sie sich daher hinsetzen. Achten Sie dabei auf Folgendes:

1. Setzen Sie sich auf einen Stuhl mit gerader Rückenlehne.

2. Lehnen Sie sich nicht zurück und beugen Sie sich nicht nach vorne.

3. Stellen Sie Ihre Füße flach auf den Boden.

4. Legen Sie Ihren Arm auf einen Tisch oder eine andere Unterlage.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, können Sie sicher sein, dass Sie einen genauen Blutdruckwert erhalten.

Ruhig und entspannt atmen

Während der Blutdruckmessung ist es wichtig, ruhig und entspannt zu atmen. Dies ist notwendig, um einen genauen Messwert zu erhalten.

  • Nicht reden

    Während der Messung sollten Sie nicht reden. Sprechen kann den Blutdruck erhöhen und zu falschen Messwerten führen.

  • Nicht bewegen

    Bewegen Sie sich während der Messung nicht. Bewegung kann den Blutdruck ebenfalls erhöhen und zu falschen Messwerten führen.

  • Augen schließen

    Schließen Sie während der Messung Ihre Augen. Dies hilft Ihnen, sich zu entspannen und sich auf Ihre Atmung zu konzentrieren.

  • Tief und langsam atmen

    Atmen Sie während der Messung tief und langsam ein und aus. Dies hilft Ihnen, sich zu beruhigen und Ihren Blutdruck zu senken.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, können Sie sicher sein, dass Sie einen genauen Blutdruckwert erhalten.

Mehrmals messen und Mittelwert bilden

Es ist empfehlenswert, den Blutdruck mehrmals zu messen und dann den Mittelwert zu bilden. Dies erhöht die Genauigkeit der Messung.

Messen Sie Ihren Blutdruck zu verschiedenen Tageszeiten. Der Blutdruck kann im Laufe des Tages schwanken. Daher ist es wichtig, ihn zu verschiedenen Tageszeiten zu messen, um einen genauen Überblick über Ihren Blutdruck zu erhalten.

Messen Sie Ihren Blutdruck an beiden Armen. Der Blutdruck kann an beiden Armen unterschiedlich sein. Daher ist es wichtig, ihn an beiden Armen zu messen, um einen genauen Überblick über Ihren Blutdruck zu erhalten.

Bilden Sie den Mittelwert aus den Messungen. Wenn Sie Ihren Blutdruck mehrmals gemessen haben, können Sie den Mittelwert aus den Messungen bilden. Dies gibt Ihnen einen genaueren Überblick über Ihren Blutdruck.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, können Sie sicher sein, dass Sie einen genauen Blutdruckwert erhalten.

Blutdruck regelmäßig kontrollieren

Es ist wichtig, den Blutdruck regelmäßig zu kontrollieren. Dies hilft, Abweichungen frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig zu behandeln.

  • Blutdruck bei Risikopatienten

    Wenn Sie zu den Risikopatienten für Bluthochdruck gehören, sollten Sie Ihren Blutdruck besonders häufig kontrollieren. Risikopatienten sind beispielsweise Menschen mit Übergewicht, Raucher, Diabetiker und Menschen mit einer familiären Vorbelastung für Bluthochdruck.

  • Blutdruck bei älteren Menschen

    Auch ältere Menschen sollten ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren. Der Blutdruck steigt mit zunehmendem Alter an. Daher ist es wichtig, ihn regelmäßig zu kontrollieren, um rechtzeitig Abweichungen zu erkennen und zu behandeln.

  • Blutdruck bei schwangeren Frauen

    Schwangere Frauen sollten ihren Blutdruck ebenfalls regelmäßig kontrollieren. Der Blutdruck kann während der Schwangerschaft schwanken. Daher ist es wichtig, ihn regelmäßig zu kontrollieren, um rechtzeitig Abweichungen zu erkennen und zu behandeln.

  • Blutdruck bei Menschen mit Bluthochdruck

    Wenn Sie an Bluthochdruck leiden, sollten Sie Ihren Blutdruck besonders häufig kontrollieren. Dies hilft, die Wirksamkeit Ihrer Behandlung zu überwachen und rechtzeitig Anpassungen vorzunehmen.

Wenn Sie Ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren, können Sie sicher sein, dass Sie Abweichungen frühzeitig erkennen und rechtzeitig behandeln können.

Bei Abweichungen Arzt konsultieren

Wenn Sie bei der Blutdruckmessung Abweichungen feststellen, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Dies gilt insbesondere, wenn:

  • Ihr Blutdruck dauerhaft über 140/90 mmHg liegt.
  • Ihr Blutdruck plötzlich stark ansteigt.
  • Sie unter Symptomen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit oder Sehstörungen leiden.

Der Arzt wird dann weitere Untersuchungen durchführen, um die Ursache der Abweichungen festzustellen. Er wird Sie auch beraten, wie Sie Ihren Blutdruck senken können.

Es ist wichtig, dass Sie bei Abweichungen Ihres Blutdrucks einen Arzt konsultieren. Bluthochdruck kann unbehandelt zu schweren gesundheitlichen Problemen führen, wie z.B. Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenschäden.

Wenn Sie Ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren und bei Abweichungen einen Arzt konsultieren, können Sie sicher sein, dass Sie Ihren Blutdruck unter Kontrolle halten und gesundheitliche Probleme vermeiden.

Blutdruckmessgerät regelmäßig warten

Um genaue Messergebnisse zu erhalten, ist es wichtig, das Blutdruckmessgerät regelmäßig zu warten.

Die Wartung des Blutdruckmessgeräts ist in der Regel einfach und kann selbst durchgeführt werden. Befolgen Sie dazu die Anweisungen des Herstellers.

Im Allgemeinen sollten Sie das Blutdruckmessgerät mindestens einmal im Jahr warten. Wenn Sie das Gerät häufig verwenden, sollten Sie es sogar noch häufiger warten.

Bei der Wartung des Blutdruckmessgeräts sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Reinigen Sie das Gerät regelmäßig mit einem feuchten Tuch.
  • Überprüfen Sie die Manschette auf Beschädigungen.
  • Überprüfen Sie den Schlauch auf Knicke und Beschädigungen.
  • Kalibrieren Sie das Gerät regelmäßig.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, können Sie sicher sein, dass Ihr Blutdruckmessgerät genaue Messergebnisse liefert.

Auf richtige Manschettengröße achten

Um genaue Messergebnisse zu erhalten, ist es wichtig, auf die richtige Manschettengröße zu achten.

  • Manschette zu eng

    Wenn die Manschette zu eng ist, kann dies zu falschen Messwerten führen. Der Blutdruck wird höher angezeigt, als er tatsächlich ist.

  • Manschette zu weit

    Wenn die Manschette zu weit ist, kann dies ebenfalls zu falschen Messwerten führen. Der Blutdruck wird niedriger angezeigt, als er tatsächlich ist.

  • Manschette richtig anlegen

    Um die richtige Manschettengröße zu bestimmen, messen Sie Ihren Handgelenkumfang. Die Manschette sollte etwa 2-3 cm breiter sein als Ihr Handgelenkumfang.

  • Manschette regelmäßig überprüfen

    Überprüfen Sie die Manschette regelmäßig auf Beschädigungen. Wenn die Manschette beschädigt ist, kann dies zu falschen Messwerten führen.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Manschettengröße verwenden und genaue Messergebnisse erhalten.

Blutdrucktagebuch führen

Es kann hilfreich sein, ein Blutdrucktagebuch zu führen. In diesem Tagebuch können Sie Ihre Blutdruckwerte, die Uhrzeit der Messung, das Datum und ggf. weitere Informationen notieren. Dies hilft Ihnen, Ihre Blutdruckwerte zu verfolgen und Abweichungen frühzeitig zu erkennen.

Folgende Informationen sollten Sie in Ihrem Blutdrucktagebuch notieren:

  • Datum und Uhrzeit der Messung
  • Blutdruckwert (systolisch und diastolisch)
  • Arm, an dem die Messung durchgeführt wurde
  • Körperliche Aktivität vor der Messung
  • Medikamente, die Sie einnehmen
  • Ernährung
  • Stresslevel
  • Schlafqualität

Wenn Sie diese Informationen in Ihrem Blutdrucktagebuch notieren, können Sie Ihre Blutdruckwerte besser verstehen und Abweichungen frühzeitig erkennen. Dies hilft Ihnen, Ihre Blutdruckwerte zu kontrollieren und gesundheitliche Probleme zu vermeiden.

Sie können ein Blutdrucktagebuch ganz einfach selbst erstellen oder eine Vorlage aus dem Internet herunterladen. Es gibt auch spezielle Blutdruckmessgeräte, die über eine Speicherfunktion verfügen. Diese Geräte speichern die Blutdruckwerte automatisch ab, sodass Sie diese später in Ihr Blutdrucktagebuch übertragen können.

FAQ

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Blutdruckmessen am Handgelenk.

Frage 1: Wie oft sollte ich meinen Blutdruck messen?
Antwort: Wenn Sie keinen Bluthochdruck haben, sollten Sie Ihren Blutdruck einmal pro Woche messen. Wenn Sie Bluthochdruck haben, sollten Sie Ihren Blutdruck mehrmals pro Woche messen.

Frage 2: Zu welcher Tageszeit sollte ich meinen Blutdruck messen?
Antwort: Messen Sie Ihren Blutdruck am besten zu einer regelmäßigen Tageszeit, z.B. immer am Morgen nach dem Aufwachen oder am Abend vor dem Schlafengehen.

Frage 3: Wie kann ich meinen Blutdruck am Handgelenk richtig messen?
Antwort: Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren Blutdruck am Handgelenk richtig zu messen:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit warmem Wasser.
  2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl mit gerader Rückenlehne.
  3. Legen Sie Ihren Arm auf einen Tisch oder eine andere Unterlage.
  4. Befestigen Sie die Manschette am Handgelenk.
  5. Schalten Sie das Blutdruckmessgerät ein.
  6. Pumpen Sie die Manschette auf.
  7. Warten Sie, bis das Blutdruckmessgerät den Blutdruck gemessen hat.
  8. Lesen Sie den Blutdruckwert ab.

Frage 4: Was bedeutet mein Blutdruckwert?
Antwort: Ein normaler Blutdruckwert liegt bei systolisch 120 mmHg und diastolisch 80 mmHg. Wenn Ihr Blutdruckwert dauerhaft über 140/90 mmHg liegt, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

Frage 5: Was kann ich tun, um meinen Blutdruck zu senken?
Antwort: Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihren Blutdruck zu senken, z.B.:

  • Gesunde Ernährung
  • Körperliche Aktivität
  • Stressbewältigung
  • Verzicht auf Rauchen
  • Begrenzter Alkoholkonsum
  • Medikamente (nur nach Rücksprache mit einem Arzt)

Frage 6: Wann sollte ich einen Arzt konsultieren?
Antwort: Sie sollten einen Arzt konsultieren, wenn:

  • Ihr Blutdruck dauerhaft über 140/90 mmHg liegt.
  • Ihr Blutdruck plötzlich stark ansteigt.
  • Sie unter Symptomen wie Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit oder Sehstörungen leiden.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Blutdruckmessen am Handgelenk haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Im Folgenden finden Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu senken und zu kontrollieren.

Tips

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu senken und zu kontrollieren:

Tipp 1: Gesunde Ernährung
Eine gesunde Ernährung kann helfen, Ihren Blutdruck zu senken. Essen Sie viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, Fast Food und salzige Speisen.

Tipp 2: Körperliche Aktivität
Körperliche Aktivität kann helfen, Ihren Blutdruck zu senken. Bewegen Sie sich mindestens 30 Minuten pro Tag mit mäßiger Intensität. Das entspricht z.B. einem flotten Spaziergang.

Tipp 3: Stressbewältigung
Stress kann Ihren Blutdruck erhöhen. Finden Sie Wege, um Stress in Ihrem Leben zu reduzieren. Das kann z.B. durch Entspannungstechniken wie Yoga, Meditation oder Atemübungen geschehen.

Tipp 4: Verzicht auf Rauchen
Rauchen kann Ihren Blutdruck erhöhen. Wenn Sie rauchen, sollten Sie versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören. Das ist die beste Möglichkeit, Ihren Blutdruck zu senken.

Tipp 5: Begrenzter Alkoholkonsum
Alkohol kann Ihren Blutdruck erhöhen. Wenn Sie Alkohol trinken, sollten Sie dies nur in Maßen tun. Für Frauen bedeutet das nicht mehr als ein Glas Alkohol pro Tag und für Männer nicht mehr als zwei Gläser Alkohol pro Tag.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie Ihren Blutdruck senken und zu kontrollieren. Dies kann helfen, gesundheitliche Probleme wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenschäden zu vermeiden.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Blutdruckmessen am Handgelenk haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Conclusion

Blutdruckmessen am Handgelenk ist eine einfache und bequeme Möglichkeit, Ihren Blutdruck zu kontrollieren. Allerdings sind die Werte am Handgelenk oft weniger genau als am Oberarm. Daher ist es wichtig, bei der Messung am Handgelenk einige Dinge zu beachten.

In diesem Artikel haben wir Ihnen erklärt, wie Sie Ihren Blutdruck am Handgelenk richtig messen und worauf Sie dabei achten sollten. Außerdem haben wir Ihnen Tipps gegeben, wie Sie die Genauigkeit der Messung verbessern können.

Wenn Sie Ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren, können Sie Abweichungen frühzeitig erkennen und rechtzeitig Maßnahmen ergreifen. Dies kann helfen, gesundheitliche Probleme wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Nierenschäden zu vermeiden.

Wenn Sie Fragen zum Thema Blutdruckmessen am Handgelenk haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, mehr über das Blutdruckmessen am Handgelenk zu erfahren. Bitte denken Sie daran, dass es wichtig ist, Ihren Blutdruck regelmäßig zu kontrollieren, um Abweichungen frühzeitig zu erkennen und rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen.

Images References :

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *